Menü öffnen

Workshops

Fortbildung: „Ukulele spielen mit/in Kindergruppen“ von Anders Orth und Elke Kamper

In den letzten Jahren setzte sich die Ukulele, sozusagen die kleine Schwester der Gitarre, mehr und mehr als Instrument, vor allem auch im Kindermusikbereich durch. Und das ganz zu recht! Zum einen ist die Ukulele sehr gut für Kinderhände geeignet, und selbst kleine Kinder können spielerisch damit den Umgang mit Saiteninstrumenten erlernen. Zum anderen ist das Instrument einfach von Erwachsenen zu erlernen. Durch die (offene) Stimmung und die bequeme Saitenlage mit nur vier Saiten können in kurzer Zeit Griffe erlernt und Lieder begleitet werden.

Die Ukulele ist also ein Instrument, das sich nahezu ideal in der Kita und in der Schule, zum Musizieren und vor allem in der Liedbegleitung, einsetzen lässt und ergänzt bereits vorhandenes Instrumentarium wie Rasseln, Klangstäbe, Trommeln oder auch eine Gitarre.

 In diesem Workshop arbeiten die Dozenten mit dem Lehrbuch „Kleine Ukulele Schule“ (PSST Verlag, 2015, 19,80 EUR) welches genau auf diese Bedürfnisse zugeschnitten ist. Einfache Spielübungen ergänzt mit 100 alten und modernen Kinderliedern von einem Akkord bis zu drei Akkorden, machen das Ukulele lernen leicht und geben eine Fülle von praxisnahen Liedern an die Hand.

Elke Kamper und Anders Orth vom Kinderliedermitmachtheater Lila Lindwurm haben das Buch mitentwickelt und werden den Teilnehmern die Grundlagen des Ukulele Spielens  beibringen, einige traditionelle und moderne Kinderlieder erarbeiten und gemeinsam singen und spielen.

Übrigens ist die Fortbildung auch für Gitarristen geeignet, da sollten dann allerdings schon leichte Grundkenntnisse auf dem Instrument vorhanden sein.

Die Dozenten bringen einige Ukulelen mit, es wäre aber schön, wenn die Teilnehmer eine eigene Ukulele dabei hätten. Für den späteren Einsatz brauchen Sie das Instrument ja dann sowieso. Das Lehrbuch kann am Fortbildungstag bei den Dozenten erworben werden.

Tag:   Mittwoch, 15.03.2017, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort:   TIG Theater im Gründungshaus, Eickener Straße 88, 41061 Mönchengladbach


Fortbildungskosten: 30,- EUR

Sie erhalten im Anschluss an die Fortbildung von den Dozenten eine Teilnahmebescheinigung.

Laden Sie sich folgend unsere Workshop-Info herunter.
Auf der zweiten Seite des Dokumentes finden Sie ein Anmeldeformular für diesen Workshop.
» Flyer zu Workshop für ErzierInnen 2017