Menü öffnen

Künstler

Randale

Randale  „Rockmusik für Kinder“

 

Als sich die Band Randale 2004 gründete, hatte wohl niemand gedacht, was aus dieser Musikgruppe einmal werden würde. „Aus Versehen alles richtig gemacht!“, könnte man sagen, und irgendwie stimmt das ja auch. Zumindest ein kleines bisschen. Denn eigentlich ist das Rezept von Randale ganz einfach. Kindermusik nicht nur für Kinder machen, sondern die ganze Familie im Blick haben. Ihre gute Rockmusik mit intelligenten und witzigen Texten ist auf Kinder zugeschnitten – und Erwachsene laufen beim Konzert nicht schreiend weg. Die musikalischen Zutaten sind Punk und Rock, Pop und Metal, Ska und Reggae, ein Häppchen Folk. „Der Hardrockhase Harald“ ist längst ein Klassiker und läuft schon mal auf dem Zeltplatz des Wacken-Festivals. So manche Feuerwehr hört auf dem Weg zum Einsatz das „Feuerwehrlied“. Und „Immer schön die Zähneputzen“ untermalt im Fernsehen mitunter Szenen, bei denen sich Menschen der Dentalpflege hingeben. Mehr als 50.000 CDs haben sie bisher verkauft. Konzerte finden von Fürth bis Föhr, von Köln bis Berlin, von morgens bis abends statt.
Garrelt Riepelmeier (Schlagzeug), Christian Keller (Bass), Marc Jürgen (Gitarre) und Jochen Vahle (Gesang) freuen sich über diesen Erfolg. Sie setzen weiter auf die ungebremste Energie einer echten Live-Band. Randale Rock’n’Roll. Für alle!

www.randale-musik.de

« zurück zur Übersicht